StartÜber michThemenKontakt Impressum LinksTerminef SPD
 
 

Betreuung ist mehr wert!
Was wäre unsere Gesellschaft ohne Menschen, die für andere da sind? In Erziehung und Pflege etwa leisten viele Außerordentliches. Dafür verdienen sie unsere höchste Wertschätzung. Fakt ist aber: Fast jede Arbeit wird besser bezahlt als der Dienst am Menschen. Die staatlich vorgegebenen Rahmenbedingungen der betreuenden Berufe sind mangelhaft. Gemeinsam mit Ihnen will ich sie verbessern. Dafür werbe ich mit meiner Kampagne "Betreuung ist mehr wert!".

 

 

 

 

Familien brauchen Zukunftsperspektiven in der Corona-Krise


(10. Juli 2020)
Was passiert bei einer zweiten Corona-Welle – schließen wieder alle Kitas und Schulen? Familien brauchen in der Krise dringend eine Perspektive für sich und ihre Kinder, denn ein Kraftakt wie in den letzten Monaten ist schlicht nicht nochmals zumutbar. Deshalb habe ich die Staatsregierung aufgefordert, Vorkehrungen zu treffen, um Familien bei einer möglichen zweiten Corona-Welle zu entlasten. In einem entsprechenden Konzept ist insbesondere auf mögliche Alternativen zu Schließungen von Betreuungseinrichtungen und Schulen einzugehen. Regionale Infektionsentwicklungen sollen dabei verstärkt berücksichtigt werden. Außerdem muss das Konzept Maßnahmen für Kinder in besonders belasteten Familiensituationen und mit Behinderung enthalten.

Die Staatsregierung muss jetzt tätig werden und ein entsprechendes Konzept ausarbeiten. Ich erwarte, dass es spätestens bis Mitte August Ergebnisse gibt, um den Druck aus den Familien zu nehmen! Die Eltern und die Kinder waren, insbesondere zu Beginn der Corona-Krise, einer enormen physischen und psychischen Belastung ausgesetzt - das darf sich in der Form nicht wiederholen. Eltern mussten - und müssen überwiegend immer noch - neben der eigenen Berufstätigkeit einen Spagat zwischen Homeschooling, Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen meistern. Viele Familien sind durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie mit erheblichen finanziellen, organisatorischen, teils auch existentiellen Sorgen konfrontiert. Diese Hängepartie muss beendet werden!

Hier mein Redebeitrag dazu im Landtag:

teilen per E-Mail    |    teilen per Facebook

zurück