StartÜber michThemenKontakt Impressum LinksTerminef SPD
 
 

Betreuung ist mehr wert!
Was wäre unsere Gesellschaft ohne Menschen, die für andere da sind? In Erziehung und Pflege etwa leisten viele Außerordentliches. Dafür verdienen sie unsere höchste Wertschätzung. Fakt ist aber: Fast jede Arbeit wird besser bezahlt als der Dienst am Menschen. Die staatlich vorgegebenen Rahmenbedingungen der betreuenden Berufe sind mangelhaft. Gemeinsam mit Ihnen will ich sie verbessern. Dafür werbe ich mit meiner Kampagne "Betreuung ist mehr wert!".

 

 

 

 

Politik in Zeiten einer Pandemie – Praktikum im Landtag


(11. November 2020)
Wie wird in Bayern in Zeiten einer Pandemie Politik gemacht, wie setzen sich die Abgeordneten für die Belange der Bürgerinnen und Bürger aus ihrem Stimmkreis ein und welche Prozesse durchlaufen Ideen, bis sie in einem Antrag oder Gesetzentwurf münden? Diesen Fragen ist die 22-jährige Zornedingerin Sabine Lörner bei ihrem vier-wöchigen Praktikum bei mir auf den Grund gegangen.


Trotz der Einschränkungen im Sitzungsbetrieb und Videokonferenzen statt Präsenzterminen erlebte die Studentin spannende Diskussionen und konnte mich in meinem Arbeitsalltag begleiten. „Ich konnte beispielsweise zwei Regierungserklärungen und ein Sonderplenum zur aktuellen Infektionslage miterleben und so die Diskussion über erforderliche Maßnahmen zwischen den einzelnen Parteien über mehrere Wochen hinweg beobachten. Mir ist dabei besonders im Gedächtnis geblieben, wie hitzig, aber auch humorvoll der Austausch phasenweise ablief“, berichtet Sabine Lörner. „Politiker:innen werden immer häufiger aus einer kritischen oder ablehnenden Haltung betrachtet, obwohl sie viel Verantwortung tragen, gerade auch seit dem Ausbruch der Pandemie. Während meiner Zeit im Maximilianeum durfte ich beobachten, wie sehr sich Doris Rauscher, aber auch viele andere Parlamentarier:innen dieser Verantwortung bewusst sind und jeden Tag im Sinne der Bürger:innen zu handeln versuchen. Trotz der derzeitig schwierigen Grundbedingungen habe ich einmalige Einblicke erhalten, durfte verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen und konnte so jede Menge fürs Leben lernen. Gerade als junge Frau, die sich für das immer noch von Männern dominierte Feld der Politik interessiert, war es unglaublich bestärkend und inspirierend im starken Frauenteam von Doris Rauscher mitarbeiten zu dürfen.“

Neben der Teilnahme an den Sitzungen des Landtags begleitete die Studentin der Uni Passau mich auch zu meinen Gesprächsterminen mit Bürgerinnen und Bürgern und Vor-Ort-Terminen im Landkreis. Wer mir ebenfalls gerne einmal bei der Arbeit über die Schulter schauen und Einblicke in die parlamentarische Arbeit erhalten möchte, darf sich gerne bei mir melden!

teilen per E-Mail    |    teilen per Facebook

zurück