StartÜber michThemenKontakt Impressum LinksTerminef SPD
 
 

Betreuung ist mehr wert!
Was wäre unsere Gesellschaft ohne Menschen, die für andere da sind? In Erziehung und Pflege etwa leisten viele Außerordentliches. Dafür verdienen sie unsere höchste Wertschätzung. Fakt ist aber: Fast jede Arbeit wird besser bezahlt als der Dienst am Menschen. Die staatlich vorgegebenen Rahmenbedingungen der betreuenden Berufe sind mangelhaft. Gemeinsam mit Ihnen will ich sie verbessern. Dafür werbe ich mit meiner Kampagne "Betreuung ist mehr wert!".

 

 

 

 

Vorlesetag 2021 digital - „Das Vamperl“ und die „Isardetektive“



(18. November 2021)
Auch in diesem Jahr fällt der jährliche Vorlesetag an der Seerosenschule aufgrund der Corona-Pandemie aus. Für mich aber kein Grund, nicht zum Kinderbuch zu greifen und vorzulesen: Der Vorlesetag ist jedes Jahr eine ganz besondere und auch wichtige Aktion, die ich auch in schwierigen Zeiten unterstütze! Denn nichts beflügelt die Phantasie so sehr wie ein gutes Buch – von zuhause aus lassen sich große Abenteuer erleben, neue Freunde finden oder auch kleine und große Entdeckungen machen. Wie wichtig das für die kindliche Entwicklung ist, haben Studien immer wieder gezeigt. Deshalb bin ich auch in diesem Jahr wieder mit dabei!


In kleinen Videosequenzen habe ich den Kindern der Seerosenschule aus zwei Büchern vorgelesen: Für die erste Klasse gab es einen Auszug aus „Das Vamperl“. In diesem Kinderbuch wohnt ein kleiner Vampir bei Frau Lizzi und entwickelt eine außergewöhnliche Eigenschaft: Wo immer jemand zornig oder böse ist, saugt ihm das Vamperl das Gift aus dem Körper. Bald gibt es nur noch freundliche Menschen, doch das weckt Neugier und Begehrlichkeiten, denn nun möchte ein Professor dem Vamperl und seinen Fähigkeiten auf den Grund gehen. Für die sechste Klasse, in der ich eigentlich ebenfalls hätte vorlesen sollen, gab es den Anfang des neuen Bands der „Isardetektive – Verdacht im Tierheim“. Dieses Buch war vergangene Woche von Ilse Aigner und der Kinderkommission erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Als Mitglied der Kinderkommission war es mir ein besonderes Vergnügen, aus dem neuen Buch vorzulesen. Die vier Detektive lösen wieder einen kniffeligen Fall und erhalten dabei Unterstützung aus dem Landtag. Mehr wird aber nicht verraten!

Seit 2014 rufen die Stiftung Lesen, die Wochenzeitung DIE ZEIT und die Deutsche Bahn Stiftung jährlich zum großen Vorlesetag auf. Vorlesen stärkt das Hörverstehen der Kinder, erhöht die eigene Lesefreude, steigert das Erinnerungsvermögen und fördert die Fantasie der Kinder.

teilen per E-Mail    |    teilen per Facebook

zurück