StartÜber michThemenKontakt Impressum LinksTerminef SPD
 
 

Betreuung ist mehr wert!
Was wäre unsere Gesellschaft ohne Menschen, die für andere da sind? In Erziehung und Pflege etwa leisten viele Außerordentliches. Dafür verdienen sie unsere höchste Wertschätzung. Fakt ist aber: Fast jede Arbeit wird besser bezahlt als der Dienst am Menschen. Die staatlich vorgegebenen Rahmenbedingungen der betreuenden Berufe sind mangelhaft. Gemeinsam mit Ihnen will ich sie verbessern. Dafür werbe ich mit meiner Kampagne "Betreuung ist mehr wert!".

 

 

 

 

Bundespräsident wiedergewählt: Freue mich über das starke Votum für Dr. Frank-Walter Steinmeier!



(13. Februar 2022)
Als Teil der bayerischen Delegation war ich dieses Wochenende in Berlin zur Wahl des Bundespräsidenten. Es freut mich sehr, dass Dr. Frank-Walter Steinmeier mit 1.045 Stimmen heute erneut zu unserem Bundespräsidenten gewählt wurde. Als herausragender Repräsentant unserer Demokratie ist er für mich der richtige Mann zur richtigen Zeit im höchsten Amt des Landes. Es ist schön zu wissen, dass die große Mehrheit der Wahlfrauen und -männer das auch so sieht und ihm erneut das Vertrauen ausgesprochen hat. Für mich war es ein ganz besonderer Tag und eine Ehre, wie schon 2017 an dieser wichtigen Wahl dabei sein zu dürfen – meinen herzlichen Glückwunsch an Dr. Frank-Walter Steinmeier!


Die Wichtigkeit der Demokratie betonte das neugewählte Staatsoberhaupt in seiner Rede: „Ich bin in meinem Amt überparteilich, aber nie neutral, wenn es um die Sache der Demokratie geht!“

Zur Wahl für das Amt des Bundespräsidenten standen neben Amtsinhaber Dr. Frank-Walter Steinmeier (SPD, unterstützt von der Ampel-koalition sowie der Union) auch Gerhard Trabert (parteilos, Vorschlag der Linken) und Max Otte (CDU, vorgeschlagen von der AfD) zur Verfügung. Das Bundespräsidentenamt wird alle fünf Jahre durch die Bundesversammlung, bestehend aus den 736 Bundestagsabgeordneten und 736 Vertreter aus den Bundesländern, gewählt. Teil der bayerischen Delegation waren unter anderem auch Fußballprofi Leon Goretzka und Moderatorin und Journalistin Carolin Matzko.

teilen per E-Mail    |    teilen per Facebook

zurück